Fehmarn-Open-Air

Fehmarn Open Air - diese Bands waren 2010 am Start.

Sponsor:
Fehmarn
Änderungen vorbehalten. Kein Anspruch auf Vollständigkeit, alle Angaben ohne Gewähr.
anderson miller
MILLER ANDERSON (UK) Der britische Blues- und Rockgitarrist wurde mit der Keef Hartley Band bekannt, mit der er u.a. auf dem original Woodstock-Festival 1969 sowie auf dem mittlerweile legendären Love & Peace Festival 1970 auf der Insel Fehmarn spielte. Nach deren Split arbeitete er u.a mit Savoy Brown, Stan Webb's Chicken Shack, Mountain, Jon Lord oder auch mit Roger Chapman. Neben seinen eigenen Bandaktivitäten ist er aktuell Mitglied der Spencer Davis Group, mit der er immer noch regelmässig auf Tour ist. Neben seiner exzellenten Gitarrenarbeit und ausgestattet mit einer wirklich tollen Stimme sollte man nicht unterschlagen, dass Miller Anderson bis heute ein glühender Verehrer von Jimi Hendrix ist. Aktuelle CD: "From Lizard Rock" (Out Of Time - Records) Infos: www.milleranderson.co.uk
the brew
THE BREW (UK) The Brew sind ein Trio um den Gitarristen Jason Barwick, der alle Merkmale vereint, um als eine Mischung der Talente von Jimi Hendrix, Jimmy Page und Stevie Ray Vaughan bezeichnet zu werden. Die Band spielt ihr eigenes Song-Material mit einem Touch von Jimi Hendrix, Led Zeppelin und Cream. Aufgrund des immensen Erfolges sind viele Club-Bühnen schon jetzt zu klein für diese Band und wer The Brew schon einmal live gesehen hat, weiss was kommt: BluesRock at it's best! The Brew sollte man keinesfalls verpassen, sie sind die strahlende Zukunft der britischen Musikszene und diese Band gehört auf die großen Bühnen der Welt. Aktuelle CD: "A Million Dead Stars" (Jazzhouse Records) Mehr Infos: www.the-brew.net
HENRIK FREISCHLADER
HENRIK FREISCHLADER (D-Wuppertal) In nur 4 Jahren mit über 500 Konzerten und 5 erfolgreichen CDs hat sich Henrik Freischlader seinen Platz an der Spitze der Bluesszene erobert. Zahlreiche Auftritte und Shows mit Blueslegenden wie Peter Green, Johnny Winter, B.B. King oder auch Joe Bonamassa haben Henrik Freischlader einem großen Publikum vorgestellt. Als ehemaliger Geheimtipp hat er sich mittlerweile auch ein treues Publikum in Frankreich, Polen, Luxemburg, Österreich und der Schweiz erspielt. Nach einer ausgedehnten Club-Tour mit mehr als 60 Shows im Frühjahr 2010 spielt Henrik Freischlader auf eigenem Wunsch noch einmal auf dem FOA, wo man dann wieder seiner außergewöhnlichen Spielfreude begegnet, die ein Musikerlebnis der Extraklasse garantiert. website: www.henrik-freischlader.de
Jimmy Bowskill
Mit diesem erst 19-jährigen Gitarristen setzen wir unsere beliebte Reihe der jungen Wilden auf dem Festival fort. Wer diesen Jungspund im Rahmen seiner Frühjahrstour live gesehen und vor allem gehört hat, weiss was kommt: Blues-Rock von einem Power-Trio, dessen Stil fest in den 70er Jahren verwurzelt ist und sich dadurch von den modernen "Brat-Gitarren" abhebt. Jimmy Bowskill wird sich sicherlich bald in die Reihe der großen B's des BluesRock einreihen: Jeff Beck, Joe Bonamassa und in Kürze wohl auch Jimmy Bowskill. Aktuelle CD: "Live" (Ruf-Records) www.jimmybowskill.com
WOLF MAAHN
WOLF MAAHN (D-Köln) Wolf Maahn gehört zu den erfolgreichsten und kreativsten Persönlichkeiten der deutschen Musikszene. Diverse Hits und lyrische Geniestreiche wie "Fieber", "Irgendwo in Deutschland", "Rosen im Asphalt", "Ich wart' auf Dich" oder "Deserteure" sind Meilensteine der deutschen Rockgeschichte. Es ist seine Kunst und sein Geheimnis, sich immer wieder neu zu erfinden, aber dabei doch unverwechselbar zu bleiben; Abenteurer zu sein und doch seine festen Wurzeln zu behalten im R&B gefärbten Rock. Wolf Maahn war der erste deutsche Musiker in einer europaweit ausgestrahlten WDR-Rockpalast-Nacht und gilt auch heutzutage noch immer als einer der besten nationalen Live-Acts. Seine vor kurzem erst veröffentlichte neue Studio-CD ist nicht umsonst ganz oben in den Charts zu finden. Aktuelle CD: "Vereinigte Staaten" (Libero Records) website: www.wolfmaahn.de
TODD WOLFE
TODD WOLFE (USA) In seiner Heimat Amerika als Gitarrenwunder gefeiert, will Todd Wolfe eigentlich etwas ganz anderes: mit seiner Band WOLFE spielen und sich so wenig wie möglich um kommerzielle Zwänge kümmern. Nur so ist es zu erklären, dass Todd Wolfe, ehemaliger Lead-Gitarrist von Sheryl Crow, einen millionenschweren Plattendeal ausschlug und lieber seine Alben in Eigenregie aufnimmt. Musikalisch eine moderne Mischung aus Blues und psychedelischem Rock, in der die Band regelrecht in einem Spielrausch abhebt und auch mal gradlinigen Südstaaten-Rock jamt, ohne dabei jedoch ihre ganz eigene Linie zu verlieren. WOLFE tourte in den letzten Jahren regelmäßig in den USA mit den Allman Brothers, Peter Frampton, Blues Traveller, Kenny Wayne Shepherd oder auch den Black Crowes und ist auch dem europäischen Publikum heutzutage kein Unbekannter mehr. Aktuelles Album: "Stripped Down At The Bang Palace" (Blues Leaf Records) Mehr Infos auch unter: www.toddwolfe.com
THE RUSTIES
THE RUSTIES (I) Zehn Jahre waren die Rusties aus Mailand als Neil Young Cover-Band der Extraklasse unterwegs. Und jetzt haben sie ein Album mit ausschließlich selbst geschriebenen Tracks aufgenommen. Westcoast-Rock mit etwas Southern-Rock und Folkanleihen: das bedeutet wundervolle Harmoníe-Vocals gepaart mit fantastischen, transparenten Gitarrenspuren, die für Fans dieses Genres ein absoluter Ohrenschmaus sind. Die Band liebt es zu rocken und zwar in wilden, ausgedehnten Jams. Ihre Musik genügt in allen Belangen höchsten Ansprüchen und macht riesigen Spaß. Aktuelle CD: "Move Along" (Tube Jam Records) www.myspace.com/rustiesband
MEISELGEIER
MEISELGEIER (D-Wendland) Diese Band hat sich der Musik der 60er, 70er und 80er Jahre verschrieben. Auf dem FOA wird ein Großteil ihres Programms aus Stücken von Carlos Santana bestehen. Hier wird Musik gelebt, was man vom ersten Stück an zu spüren bekommt. Ein rhythmisches Feuerwerk der Extraklasse. Mehr Infos unter: www.meiselgeier.de
Aussenborder
Aussenborder (D-Hamburg) Aussenborder - das ist St. Pauli, Elbe, Hamburg und eine gehörige Portion rauer Charme. Seit 1999 machen Aussenborder Musik zwischen Pop und Punk mit deutschen Texten. "Bratpop" nennen sie das. Mit ihrem Song "Hamburger Berg" schrieben sie eine Hymne für ihre Heimat, den Hamburger Kiez. Aussenborder sind Hamburger, jenseits der Schule, eher eine Klasse für sich. Aktuelle CD: "Wann kommt die Nacht" (Eigenvertrieb) www.aussenborder.net
BLOCKSPERGA
BLOCKSPERGA (D-Wernigerode) "...in Mitten schier unendlicher Wälder erhebt sich der Blocksperg. An dessen Fuße befind? sich eine Taverne, die sich da nennet: "Zum weißen Musikerschlachthof? .Der Wirt, stets auf der Suche nach fahrenden Spielleuten, fand eine Hand voll Taugenichtse, zecheprellend in der hintersten Ecke seiner Herberge.Ihre Schuld zu begleichen, mussten sie einen Pakt schließen, ewig vereint, zu ziehen von Land zu Land. Ihr Name sei von nun an Blocksperga genannt." Musikalisch kommt hierbei Mittelalter-Folk-Rock zu Gehör. Aktuelle CD: "So zog ich einst von Land zu Land" (Eigenvertrieb) website: www.blocksperga.com
DOUBLE VISION
DOUBLE VISION (D-Gotha) A Tribute To Rory Gallagher - Double Vision haben sich voll und ganz der Musik der leider viel zu früh verstorbenen irischen Blues-Rock-Legende Rory Gallagher verschrieben. Zu hören sein werden viele Standard-Klassikern wie Tattoo`d Lady, Walk On Hot Coals, Bad Penny oder auch Moonchild. Die Band besteht aus einer klassischen Vier-Mann-Besetzung: Gesang/Gitarre, Bass, Harp und Schlagzeug. Das rockt und bluest mit einem fast perfekten Rory-Double!! Aktuelle CD: "Three Days In Confusion" (Eigenvertrieb) Mehr Infos: www.myspace.com/banddoublevision
PEER KNACKE
PEER KNACKE (D-Eutin) Unser Notarzt wird auch auf dem Fehmarn-Open-Air 2010 wieder zu hören sein. Freuen wir uns wieder auf einige tolle Songs, solo und akustisch.
THIRSTY MAMAS
THIRSTY MAMAS (D-Hamburg) "Hamburg späteste Band" steht für trockenen und fetten BluesRock, der jeden Kopf und jedes Bein zum Wippen bringt. Die Band aus Hamburg bietet ein abwechslungsreich gestaltetes Programm aus BluesRock, Boogie und Rockmusik. Mit ihren individuellen Interpretationen alter Klassiker begeistern die Jungs seit langem die Freunde der Hamburger Blues-Rock-Szene. Mehr Infos: www.thirsty-mamas.de
GROSSENBRODER SHANTY CHOR
GROSSENBRODER SHANTY CHOR (D-Ostholstein) Dieser Chor wird mit seinen Shanties und Liedern von der Waterkant den zweiten Tag des FOA 2010 eröffnen. Mehr Infos unter: www.shanty-chor-grossenbrode.de
Mit am Start sind auch: .3 (D-Fehmarn) Eine Band, die sich aus Mitgliedern ehemaliger Bands von der Insel Fehmarn zusammensetzt. Fette eigene Arrangements wechseln sich dabei mit gecoverten unverbrauchten Perlen der Rockgeschichte ab. Einmalig und nur für das diesjährige FOA zusammenkommend könnte man sie auch als "Fehmarn Allstars" bezeichnen.
CHRISTIAN HÖPER (D-Bad Schwartau) Ein Mitarbeiter der Stage-Crew, nebenbei noch ein ausgezeichneter Gitarrist und Sänger.
Wir danken der Fehmarn Festival Groupe e.V. für die tolle Zusammenarbeit.