Fehmarn Veranstaltungen von der Ostseeinsel - Fehmarn-Party Event- und Veranstaltungstipps vom Knust

fehmarn veranstaltungen

Insel Fehmarn

Wissenswertes über die Ostseeinsel Fehmarn

Ortschaften auf der Ostseeinsel
Albertsdorf, Altenteil, Altjellingsdorf, Avendorf, Bannesdorf, Bisdorf, Blieschendorf, Bojendorf, Dänschendorf, Fehmarnsund, Flügge, Gahlendorf, Gammendorf, Gold, Gollendorf, Hinrichsdorf, Klausdorf, Kopendorf, Landkirchen, Lemkendorf, Lemkenhafen (Hafen), Marienleuchte, Meeschendorf, Mummendorf, Neujellingsdorf, Neue Tiefe, Niendorf, Orth (Hafen), Ostermarkelsdorf, Petersdorf, Presen, Püttsee, Puttgarden (Hafen, Fährbahnhof), Sahrensdorf, Sartjendorf, Schlagsdorf, Staberdorf, Strukkamp, Sulsdorf, Teschendorf, Todendorf, Vadersdorf, Vitzdorf, Wenkendorf, Westerbergen, Westermarkelsdorf, Wulfen

Geschichte der Insel Fehmarn

- vor 7.000 Jahren Fischer als Nachfolger von Rentierjägern
- vor 5.000 Jahren erste Siedlungen von Ackerbauern
- vor 4.300 Jahre Abtrennung vom Festland
- ca. 400 bis 900: Besiedlung durch Slawen (Wagrier)
- erstmalig um 960 als fe mer genannt
- 1022 dem Bistum Odense auf Fünen unterstellt
- 1198 Erwähnung eines Gotteshauses bei Puttgarden
- 1230 Erbauung der Gotteshäuser in Bannesdorf, Burg, Landkirchen und Petersdorf
- 1617 Einschränkung der Adelsrechte
- 1854 Auf dem Köppelberg bei Petersdorf findet am 27. Januar die letzte Hinrichtung nach dem Neuen Fehmarnschen Landrecht statt.
- 1864 In den Morgenstunden des 15. März stürmen 160 Preußen die Insel, das dänische Fehmarn wird preußisch
- 1872 In der Nacht vom 12. November auf den 13. November überrascht eine Sturmflut die Inselbewohner.
- 1905 Bau der Inseleisenbahn
- 1921 Plan einer Fehmarnsundbrücke
- 1932 Untergang des Segelschulschiffes Niobe vor der Ostseeküste des "Grünen Brinks"
- 1941 Erster Spatenstich zur Vogelfluglinie
- 1945 Am 7. Mai, einen Tag vor Unterzeichnung der deutschen Kapitulation, erreichen die ersten britischen Truppen Burg
- 1945 Fehmarn wird gegen den Willen Stalins britisches Besatzungsgebiet ("Up ewig ungedeelt")
- 1960 Baubeginn der Fehmarnsundbrücke im Rahmen der Vogelfluglinie
fehmarn
- 1963 Feierliche Eröffnung der Brücke durch den Bundespräsidenten Heinrich Lübke und dem dänischen König Frederik IX.
- 1970 Jimi Hendrix tritt beim "Love and Peace Festival" vom 4. September bis zum 6. September auf Fehmarn auf.
- 1978 Fehmarn wird im sibirischen Winter von einer Schneekatastrophe heimgesucht, es ist von der Außenwelt abgeschnitten.
2003 Am 1. Januar erhält die gesamte Insel durch Zusammenlegung der Landgemeinden - Bannesdorf, Landkirchen und Petersdorf mit der Stadt Burg, Stadtrecht
-

Kultur und Sehenswürdigkeiten auf Fehmarn

Auf Fehmarn befinden sich folgende Kirchen: Nikolaikirche in Burg, Johanneskirche in Petersdorf, Petrikirche in Landkirchen, Johanniskirche in Bannesdorf, St. Jürgens-Kapelle in Burg, Katholische Kirche in Burg
fehmarn kirche
Weitere Sehenswürdigkeiten auf Fehmarn: Rathaus von Burg, Niobe-Denkmal am Grünen Brink, Predigerwitwenhaus von 1581 - heute Heimatmuseum, Ruine Glambek (soll wieder aufgebaut werden), Museum Katharinenhof, Mühlen- und Landwirtschaftsmuseum Lemkenhafen, Ostsestrände auf Fehmarn
Fehmarn Glambek
Foto: Burgruine Glambek am Südstrand auf Fehmarn
Mehr Informationen rund um die Insel Fehmarn erhaltet Ihr auf der nächsten Seite. [ klick hier ]
© 2016 Fehmarn-Party.de